Trial-Abteilung: Saisonauftakt beim TSC Kulmbacher Land

Traditionell fand der erste Lauf zum Jura-Trial-Pokal 2019 am Mühlberg in Kauerndorf statt. Anders als in den vergangenen Jahren, ließ der griffige Boden die 74 Starter auf einen tollen ersten Wettbewerb hoffen. Zehn Fahrer des 1. AMC Zirndorf stellten sich der Herausforderung und gingen um ca. 11.00 Uhr auf die erste von drei zu absolvierenden Runden. Jeweils elf Sektionen pro Runde sollten dabei – möglichst fehlerfrei – durchfahren werden. Die AMCler schlugen sich allesamt vorbildlich und erkämpften beachtliche Platzierungen. Auf’s Treppchen schafften es mit jeweils einem dritten Platz: Steffen Unser und Joshua Arnold. Über zweite Plätze freuten sich: Stefan Zeilinger und Sebastian Götz.
Traditionell wieder die Siegerehrung: eine bunte Vielfalt an Pokalen und das obligatorische „Tragerl Kulmbacher“ für die Erwachsenen Sieger. Dank des trockenen Untergrunds im Fahrerlager entfiel die „letzte Prüfung“ und die Teilnehmer konnten ihre Heimreise „hindernisfrei“ antreten.Für den 1. AMC waren Niklas und Peter Nachtmann, Joscha und Steffen Unser, Joshua und Alex Arnold, Roland Roithmeier, Sebastian Götz, Louis Paulsen und Stefan Zeilinger am Start.

H.Hahner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.