Training

Die Vorstandschaft hat unter Berücksichtigung aller Interessen folgende Trainingszeiten für Motorräder festgelegt:

An Feiertagen gilt die Sonntagsregelung

Grundsätzlich gilt: Das Befahren des Trainingsgeländes ist nur mit gültigem Fahrerausweis und Eintrag in das Betriebstagebuch gestattet.

Die erste Runde ist als Sichtungsrunde mit angepasster Geschwindigkeit zu fahren.

Wir erwarten gegenseitige Rücksichtnahme über alle Hubraumklassen.

Beim Betanken des Motorrades muss eine Tankunterlage verwendet werden.

Enduro bedeutet, das sich das genutzte Motorrad in einem zulassungsfähigem Zustand befindet.  Wir behalten uns Phonemessungen vor.